IBO 2017

Abschluss der 2. Runde: Landessieger der IBO 2017

hier)

Von 256 gestarteten hessischen Schülerinnen und Schülern schafften in diesem Jahr 64 den Sprung in die 2. Runde und waren damit unter den bundesweit 450 besten Teilnehmer(innen).
Im November fanden an den Schulen die Klausur der 2. Runde statt. Diese war - wie immer - sehr anspruchsvoll, um im oberen Leistungsbereich, für den dieser Wettbewerb steht, noch eine gute Differenzierung zu erhalten. Von den 90 zu erreichenden Punkten mussten schließlich 43 geschafft werden, um den Sprung unter die bundesweit 45 besten und damit in die 3. Runde zu schaffen. Das erreichte in diesem Jahr nur Julia Muth vom Starkenburg-Gymnasium Heppenheim, die damit zum zweiten Mal Landessiegerin in Hessen wurde. Dazu herzlichen Glückwunsch !!
Ein Glückwunsch geht jedoch auch an die zehn Landesbesten, die sich für das Landesseminar an der TU Darmstadt qualifizierten, das vom 18. - 21. Januar 2017 stattfand: (Bilder finden sich
Vorname
Name
Schule
Ort
Julia
Muth
Starkenburg-Gymnasium
Heppenheim
Robi
Schramm
Christian-Wirth-Schule
Usingen
Sophie
Agricola
Gymnasium am Mosbacher Berg
Wiesbaden
Eszter
Toldi
Immanuel-Kant-Schule
Rüsselsheim
Gwendolin
Fuchs
Altes Kurfürstliches Gymnasium
Bensheim
Finn
Brunßen
Gymnasium Riedberg
Frankfurt am Main
Klara
Eisenhauer
Gymnasium Michelstadt
Michelstadt
Jonas
Heggemann
Gymnasium am Mosbacher Berg
Wiesbaden
Vincent
Schellhaas
Goethe-Gymnasium
Bensheim
Daniel
Degterjow
Gymnasium Michelstadt
Michelstadt

Abschluss der ersten Runde der IBO 2017 - Start der Runde 2

Die erste Runde der IBO 2016 ist seit Ende September abgeschlossen, die Ergebnisse sind nun ausgewertet. Aus Hessen beteiligten sich 256 Schülerinnen und Schüler, 64 von ihnen haben es geschafft, in die 2. Runde zu kommen. Für eine Qualifikation war es diesmal erforderlich, 43 oder mehr von 60 Punkten zu erreichen.
Dazu herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg im weiteren Wettbewerb!
Bis Ende November muss nun an den Schulen eine anspruchsvolle Klausur geschrieben und an den Landesbeauftragten eingesandt werden. Noch vor den Weihnachtsferien werden wir dann wissen, wer sich für die 3. Runde in Kiel qualifiziert und wer am Hessischen Landesseminar im Januar in Darmstadt teilnehmen darf.

Start der 1. Runde der IBO 2017

Wie in jedem Frühjahr startet auch in diesem Jahr die neue erste Runde der Internationalen Biologieolympiade: Seit Anfang April sind die Unterlagen an alle hessischen Schulen versendet.
Die Aufgabenblätter, Ergebnismeldebögen und weitere Informationen können auch
hier heruntergeladen werden.
Für die Bearbeitung von 3 aus 4 Aufgaben ist ausreichend Zeit: Die Ergebnisse müssen dem Landesbeauftragten bis zum 28. September 2016 (Meldung über Ergebnismeldebogen, Download
hier) vorliegen. Zuvor ist allerdings zwingend erforderlich, dass sich Teilnehmende und Betreuer(innen) über das Online-Portal der Scienceolympiaden anmelden.
Weitere Hinweise dazu finden sich im Downloadbereich.
Ich wünsche allen viel Freude beim Bearbeiten der abwechslungsreichen Aufgaben aus Theorie und Praxis der modernen Biologie - und natürlich ganz viel Erfolg bei der ersten Runde!

Richard Knapp
Landeswettbewerbsbeauftragter des HKM